Qualität aus dem 
Thüringer Holzland
 

Wer wir sind

Das Familienunternehmen „Dämmrich-Leitern“ wurde im April 1925 von Herrn Otto Dämmrich in Weißenborn gegründet und seit 1972 von dessen Sohn, Herrn Karl Dämmrich übernommen und weiter ausgebaut.

Mit dem Namen „Dämmrich Leitern“ verbindet sich also eine fast 100-jährige Tradition und Erfahrung in der Herstellung von Holzleitern, welche seit August 2002 in der dritten Generation von Herrn Roger Dämmrich weitergeführt wird. 

Im Sommer 2020 eröffneten wir mit Werk 2 einen modernen, teilautomatisierten Produktionsstandort in Bad Köstritz. Unterdessen wird der Stammsitz in Weißenborn weiterhin ausgebaut und stetig modernisiert.

2021

27.404

Leitern

415.726

lfm Schnitttholz

17

Mitarbeiter

Die Anfänge am heutigen Stammsitz.

Moderne Technik kam beim Ausliefern der Ware zum Einsatz.

Teil der Produktionsanlagen am Stammsitz in Weißenborn.

Das ursprüngliche Lager am Stammsitz.
 

Das Lager am neuen Standort, Werk 2 in Bad Köstritz.

Sprossenautomat im neuen Werk 2.
 

Katalog und Preise

Gerne senden wir Ihnen einen aktuellen Katalog sowie eine Preisliste, inklusive unserer AGB, auch per Post oder Email zu. Nutzen Sie dafür bitte einfach unser Kontaktformular.

Das Thüringer Holzland

„Goofd Leddern!“

Unser Stammsitz liegt im Thüringer Holzland, einer Hügellandschaft im Osten Thüringens. Die Gegend befindet sich auf einer unfruchtbaren Sandsteinplatte wodurch, aufgrund fehlender Landwirtschaft, die ausgedehnten Waldgebiete erhalten blieben. Diese werden seit jeher intensiv forstwirtschaftlich genutzt, dienen darüber hinaus aber auch als Naherholungsgebiete. Zum Holzland gehören folgende Gemeinden: Hermsdorf, Klosterlausnitz, Oberndorf, Reichenbach, Schleifreisen, St. Gangloff, Tautenhain und Weißenborn.

In diesen Gemeinden etablierten sich Berufe wie Schirrmacher, Leitermacher, Stellmacher, Muldenhauer, Rechenmacher und ähnliche Holz-affine Berufe. Diese Traditionen haben sich teilweise bis heute erhalten, und liefern die Grundlage für unsere Produktion.